Jetzt anrufen!Kontakt

Fitnessmythos: Detox und Schlacke

Ernährungsmythen 4: Schlacke und Detox

Heute wollen wir über das Thema Detox aufklären.

Gerade nach dem ganzen Weihnachts- und Neujahresstress fühlen sich viele Leute müde, angespannt oder ausgelaugt. Erhöhter Konsum von Alkohol und Nikotin gepaart mit viel fettigem Essen haben sicherlich dazu beigetragen. Doch laut eines neuen Trends, sind diese Faktoren nicht alleine Schuld an diesen Folgen. Spuren verschiedenster Chemikalien in der Nahrung sollen sich als Schlacke im Körper ablagern und somit zur Energielosigkeit oder zur Gewichtszunahme beitragen. Sogenannte „Detox-“ oder „Entgiftungskuren“ können laut diversen Herstellern Abhilfe schaffen.

Doch gibt es solche Giftstoffe überhaupt? Und wenn ja, helfen „Detox-Produkte“ wirklich bei der Bekämpfung dieser Giftsstoffe, geschweige denn bei der Gewichtsabnahme?

Zu Beginn sei gesagt, dass so etwas wie Schlacke im menschlichen Körper noch nie nachgewiesen wurden – auch aus medizinischer Sicht gibt es so etwas nicht. Schlackenstoffe sind eigentlich ein Abfallprodukt der Metallverarbeitung. Sie haben also nichts mit der Ansammlung von Giften im Menschen zu tun.

Schlacke sind ein Mythos, Gifte nicht. Ist Entgiften also trotzdem notwendig? Die Antwort – ein klares Nein.

Der Körper verfügt selber über ein effizientes Entgiftungssystem. Dieses besteht aus der Leber, den Nieren und der Haut. Giftstoffe werden so regelmäßig über das Urin, den Stuhlgang oder über die Haut ausgeschieden. Wäre dem nicht so, wären wir bereits alle vor dem „Detox-Trend“ vergiftet und tot.

Man kann also an dieser Stelle schon sagen, das „Detox-Produkte“ eine reine Marketing-Masche sind. Solange „Detox“ auf dem Lable steht, kann man mehr für das Produkt verlangen. Zudem haben 15 verschiedene Testergebnisse der gemeinnützigen Stiftung „Sense about Science“ gezeigt, das „Detox-Produkte“ wirkungslos sind. Zudem konnte keiner der getesteten Hersteller die vermeidlichen Gifte benennen, geschweige denn die Wirkung ihrer Produkte belegen.

Da wir nun wissen, dass „Detox-Produkte“ lediglich die Geldbörse schlanker machen, möchten wir aufklären was wirklich gegen die Weihnachtspfunde und Energielosigkeit hilft.

Und dies ist ganz klar eine Gesunde und ausgewogene Ernährung. Egal ob im Kaloriendefizit um ein paar Kilos zu verlieren oder einfach als Ernährungsumstellung. Regelmäßig Sport treiben und viel Wasser trinken unterstützt ungemein.

Bei Interesse wie man seine Ernährung richtig umstellt oder eine Diät plant und Sport auf regelmäßiger Basis ins Leben integriert, können sich einfach bei uns melden: JONENsports Düsseldorf – das wohl größte und luxuriöseste Personal-Training Studio Deutschlands.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Written by Lukas Hrevvatakis

Share this Post!

About the Author : Daniel Häcki


Send a Comment

Your email address will not be published.

*