Jetzt anrufen!Kontakt

Muskeln richtig aufbauen!

Muskeln richtig aufbauen!

Sie wollen Muskeln aufbauen, Fett reduzieren und somit auch ihre allgemeine Fitness verbessern? In der heutigen Zeit spielt das äußere Erscheinungsbild eine große Rolle. Viele Menschen, besonders Männer, träumen von einem muskulösen und definierten Körper!

Dabei geht es oft nicht nur darum andere Menschen zu beeindrucken, sondern auch um das eigene Selbstbewusstsein zu stärken.

Doch warum scheitern so viele an diesem Ziel und ist wirklich immer die Genetik, der Stoffwechsel, oder der Körpertyp schuld?

Folgend formuliere ich Ihnen die besten Tipps für einen starken Körperbau und was sie in Zukunft eventuell besser machen können. Für den Muskelaufbau gibt es eine Reihe von Dingen, die es zu beachten gilt.

Ganzkörpertraining

Damit die Erfolge progressiv bestehen bleiben, ist es sehr wichtig den gesamten Körper zu trainieren.

Häufig werden gerade die Muskelgruppen vernachlässigt, die Ihnen bei ihrem Muskelwachstum wirklich helfen können. Besonders die Bein- und Rückenmuskulatur bekommen zu wenig Aufmerksamkeit. Dabei werden gerade beim Training dieser Muskelgruppen viele aufbauenden Hormone produziert. Machen Sie keinen Fehler und isolieren Sie ihr Training auf beispielsweise Arme und Brust.

Die wichtigsten Übungen sind: Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken und Klimmzüge. Das sind die sogenannten Grundübungen, wobei die Klimmzüge nur bedingt dazu zählen.

Bei diesen Kompaktübungen werden viele Muskeln gleichzeitig beansprucht und unterstützen somit ideal den Muskelaufbau.

Erholung

Der nächste sehr wichtige Tipp ist die rechtzeitige Erholung der Muskulatur. Es ist sehr wichtig zu wissen, was man wann trainieren sollte und wie viel Zeit die Muskulatur zur Regeneration braucht. Wer zu früh anfängt den selben Muskel erneut zu trainieren, wird keinen Erfolg erzielen.

Die Erholungszeit dient der Regeneration der Muskulatur. In dieser Zeit baut sich der Muskel stärker wieder auf und passt sich der momentanen Trainingsintensität an. Regelmäßige Steigerungen der Trainingsgewichte bringen immer wieder neue Reize, an die sich der Körper gewöhnen muss.

Ernährung

Ein besonders wichtiger Punkt ist außerdem die richtige Ernährung, wenn man Muskeln aufbauen will. Der Kalorienüberschuss ist essentiell für den Muskelaufbau, wobei Proteine einen großen Stellenwert haben. Mehr über dieses Thema erfahren Sie allerdings in unseren Ernährungs-Blogs.

Vor dem Training sollte dem Körper ca. 2-3 Stunden keine Mahlzeit hin zugeführt werden. Nach dem Training können Sie allerdings sofort etwas essen.

Damit der Körper auch nachts mit Proteinen versorgt ist, sind Proteine in Casein Form zu empfehlen, diese befinden sich beispielsweise in Magerquark.

Sollten Sie weitere Fragen rund um das Thema Ernährung haben, lesen Sie gerne unsere weiteren Blogs oder vereinbaren Sie einen Termin in unserer JONENsports Filiale auf der Kreuzstraße 20 für eine ausführliche Ernährungsberatung.

Written by Marcel Gallucci

Share this Post!

About the Author : Daniel Häcki


Send a Comment

Your email address will not be published.

*